Perfekter Grunddurchgang

Die Ice Tigers gewannen im letzten Heimspiel des Grunddurchganges gegen die Linzer Grizzlies mit 16:0 und blieben somit unbesiegt.

Das Hinspiel ging nur knapp mit 3:4 n.P. an die Tigers, deshalb war man gewarnt aber stets im Wissen die bessere Mannschaft zu sein.

Nach Anpfiff gingen die Ice Tigers gewohnt engagiert zu Werke und brachten sofort in den ersten Minuten die Gäste in Bedrängnis. Sattler Markus und Walter Jürgen lenkten die Partie in die richtige Richtung und erzielten die ersten beiden Tore. Danach blieben zahlreiche Chancen ungenützt, doch auch die Linzer vergaben ihre Möglichkeiten. Kurz vor Schluss des ersten Drittels konnte Sattler Martin nach Anspiel von Sattler Stefan auf das wichtige 3:0 erhöhen. Bereits nach 8 Sekunden im zweiten Drittel schlugen abermals die Sattler-Twins zu, diesmal vollendete Sattler Stefan nach einer Traumvorlage von Sattler Martin zum 4:0. Die Grizzlies kamen zwar zu vereinzelten Chancen doch die Kirchdorfer setzten weiter ihren Siegeslauf fort. Sattler Markus, Walter Jürgen und Wöckl Michael stellten im zweiten Drittel auf ein hochverdientes 8:0. Die Mannschaft spielte wie aus einem Guss und ließ dem Gegner keine Chance mehr. Dem Schlussabschnitt konnte Sattler Markus dank seiner starken Flügelspieler Sattler Martin und Sattler Stefan mit 4 Toren den Stempel aufdrücken. Das schönste Tor des Abends erzielte Hubner Andreas der den Goalie mit einem Schlenzer ins Kreuzeck bezwang und auf 14:0 stellte. Die körperlich besseren Ice Tigers agierten bis zum Schluss mit allerletzter Konsequenz und scheuten keinen Zweikampf. Sattler Martin und Sattler Stefan konnten sich abermals in der Torschützenliste verewigen. Den Schlusspunkt zum 16:0 setzte Neuwirth Rudi mit einem sehenswerten Blueliner.

Spieler/Co-Trainer Sattler Stefan:” Nur durch eine tolle Mannschaftsleistung bei der jeder 120% gab war dieses Ergebnis möglich. Ich bin sehr stolz auf die Entwicklung der Mannschaft und vor allem auf die Entwicklung der Spieler die noch nicht so lange dabei sind. Sie werden eine immer größere Unterstützung für die Mannschaft. Jetzt stehen die Playoffs an und wir sind hochmotiviert den Meisterpokal nach Kirchdorf zu holen!”

 

Nächster Termin:
Sonntag, 27. Jänner, 20:30 Uhr, Eishalle Gmunden
1. Spiel Playoff gegen EHC FOI Wels